Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
Bürgerhaushalte in Deutschland
individuelle und kontextuelle Einflussfaktoren der Beteiligung
Verfasserangabe: Sebastian H. Schneider
Jahr: [2018]
Verlag: Wiesbaden, Springer VS
Reihe: Research
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStandort 2StatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hannover Standorte: V 42 042 Standort 2: Status: Präsenzbestand Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Sebastian H. Schneider untersucht anhand von Individual- und Aggregatdaten, welche individuellen und kontextuellen Faktoren die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern an der kommunalen Haushaltsplanung („Bürgerhaushalte“) beeinflussen. Der Autor leistet einen Beitrag zur politikwissenschaftlichen Grundlagenforschung, da solche konsultativ-dialogischen Beteiligungsverfahren vermehrt Verbreitung finden werden. Zudem bietet die Studie Erkenntnisse für die kommunalpolitische Praxis, indem sie Wirkungszusammenhänge aufdeckt und somit Verständnis für Erfolg und Scheitern solcher Verfahren schaffen kann, wenngleich eine mechanische Steuerung der Partizipation weder möglich noch wünschenswert ist.
Details
Verfasserangabe: Sebastian H. Schneider
Jahr: [2018]
Verlag: Wiesbaden, Springer VS
Systematik: V 42
ISBN: 978-3-658-19029-3
Beschreibung: XII, 341 Seiten : Illustrationen
Reihe: Research
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite [265]-317